WG-gesucht Crawl

Für das Seminar “DataScience: Regieren durch Daten, Hacking Society?” haben wir uns mit dem Beschaffen, Verarbeiten und Visualisieren von offenen Daten beschäftigt. Als “offen” haben wir dabei sämtliche Daten interpretiert, die öffentlich zugänglich sind. Sprich auch sämtliche Daten auf öffentlich zugänglichen Websites – für unsere Anwendung die Daten von der führenden WG-Vermittlungs Website. Vorüberlegungen Das…

mehr erfahren1

Berliner Schulen in Zahlen

Berlin. 2014. 1093 Bildungseinrichtungen. 835 Zeilen Javascript Code. 573 Zeilen HTML Code. 347 Zeilen Python Code. 31 Schularten. 29 Schulzweige. 19 Ausstattungskriterien. 15 Sprachen. 12 Stadtteile. 2 Möglichkeiten das selbe zu sagen. 1 Seminar: Ini 2.0. Wie soll man nun bei den ganzen Zahlen den Überblick bewahren? Das war die Fragestellung mit wir uns im…

mehr erfahren1

Smog Tracks

Obwohl Daten über die Qualität der Luft an zahlreichen Messstationen vom Umweltbundesamt kostenlos zur Verfügung gestellt werden, ist es nicht einfach wichtige Informationen aus diesen Daten zu entnehmen. Besonders die persönliche Belastung auf dem täglichen Arbeitsweg oder einer längeren Reise sind schwer ersichtlich. Daher kam die Idee eine Seite zu erstellen, die eine aufgezeichnete Strecke…

mehr erfahren1

Unfallereignisse auf dem Ernst-Reuter-Platz

Im Zuge unserer Recherchen haben wir uns mit der Verkehrslage von Berlin beschäftigt. Ein hohes Verkehrsaufkommen steht dabei stets in Verbindung mit Unfallereignissen. Das Berliner Straßennetz umfasst eine Gesamtlänge von rund 5.400 km.[1] Laut dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, waren 2012 1.327.000 Fahrzeugein Berlin zugelassen.[2] Die allgemeine Verkehrsbelastung ist dementsprechend hoch. Hinzu kommt u.a. der…

mehr erfahren1

Infos zum Seminarstart

Wir freuen uns sehr über das rege Interesse an unseren Seminaren. Hier haben wir nun versucht, noch einmal alle für euch relevanten Information zusammenzutragen. Falls etwas fehlen sollte, unklar ist oder ihr Fragen habt, schreibt uns bitte einfach eine Mail. * Data Science: data@ini20.de * Digitale Praxis: praxis@ini20.de   Für alle die wichtigsten Informationen im Überblick:…

mehr erfahren1

Das Boot ist nicht voll: über den Umgang und Nutzen mit offenen Daten in der Asyl- und Flüchtlingsthematik.

Plattitüden wie „Überfremdung“ und „Einwanderung in die Sozialsysteme“ gepaart mit einer subjektiv wahrgenommenen unzureichenden Darstellung des politischen Themas „Integration / Migration“ bildeten im Rahmen des Seminars „OpenData“ im Wintersemester 2013/2014 den Ausgangspunkt für unsere Arbeit zu den Zahlen der Asylsuchenden in Deutschland. Die Hoffnung und das Ziel unsererseits bestand darin, dass sich mit Hilfe von…

mehr erfahren1

Nomen est Omen!?

Ein „Name ist Schall und Rauch“ so sagt es schon Goethe durch Faust (in Faust I), jedoch kann man es auch mit einer viel älteren Redensart halten: Nomen est omen, der Name ist Programm. Zumindest kam uns letzteres als einziges in den Sinn, als wir die Namenslisten aller Neugeborenen in Berlin für das Jahr 2012 zu Gesicht…

mehr erfahren1

Data Journalism – Profit für Konsument und Journalist

In unserer Zeit, welche maßgeblich durch das Internet und andere Medien geprägt wird, ist häufig die Rede von „Open Data“, also „offenen Daten“. Diese Begrifflichkeit beschreibt die freie Zugänglich – und Verfügbarkeit von öffentlichen Daten. Zu diesen offenen Daten zählen verschiedenste Datenbestände, die vor allem im Interesse der Allgemeinheit zur freien Nutzung, Weiterverarbeitung  und Weiterverwendung…

mehr erfahren1

Scrap the Web

Das Internet, unendliche Weiten. Wir befinden uns zwar nicht in einer fernen Zukunft oder Galaxie und doch sind wir bereits seit einiger Zeit an einem Punkt, besser auf einem Weg, in dem Technologie eine sehr große Rolle in unserem Leben eingenommen hat. Das Internet als Vorzeigeprimus an Informationstechnologie und Vernetzung wird jederzeit genutzt, um Informationen…

mehr erfahren1