Im Wintersemester 2014/2015 bieten wir wieder zwei wöchentlich stattfindende Seminare an.

Im Seminar “Data Science: Regieren durch Daten, Hacking Society!?” geht es um die Auseinandersetzung mit den Herausforderungen in einer datengeleiteten Gesellschaft. Gemäß dem Credo der Hackerethik: “Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen”, wollen wir uns insbesondere mit dem Themenbreich der „offenen Daten“, sowohl inhaltlich als auch praktisch, befassen.

Im zweiten Seminar “Digitale Praxis: Online Campaigning” haben wir uns das Ziel gesetzt eine eigene Social-Media-Kampagne zu entwickeln. Bei der Umsetzung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt; ob guerilla-Aktion, Ambient-Marketing oder einen Flashmob initiieren – die Devise lautet: Aufmerksamkeit generieren für ein soziales Projekt!

Netzkultur ist für uns eines der gesellschaftlichen Zukunftsthemen und daher wollen wir dieses Feld stärker in deinem studentischen Alltag integrieren.

Daher kannst du beide Seminare im Rahmen der tu projects im freien Wahlbereich oder Studium Generale an berliner Unis mit 6 ECTS unbenotet anrechnen lassen.

Unsere Veranstaltungen stehen dabei interessierten Studierenden aus allen Studienrichtungen und Fachsemestern offen.

 

Die gemeinsame Einführungsveranstaltungen beider Seminare findet am Dienstag, den 21. Oktober von 15 bis 17 Uhr im Raum FH1004 (Fraunhoferstr. 33, U Ernst-Reuter-Platz) statt, komm gerne vorbei und verschaffe dir einen ersten Eindruck!

Du hast leider keine Zeit unsere Seminare zu besuchen, aber trotzdem Interesse an uns? Dann trag dich hier in unseren Newsletter ein und bleibe auf dem Laufenden.

Wir freuen uns auf dich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*