6

Im Sommersemester 2014 bieten wir zwei wöchentlich stattfindende Seminare an.

Im Seminar “Data Science: Regieren durch Daten, Hacking Society?” geht es um das Spannungsverhältnis von Überwachung und Datenschutz einerseits, und den immer größeren verfügbaren Datenmengen sowie deren Nutzung zur Schaffung von Gegenöffentlichkeiten und Transparenz bei der Regierungsbeteiligung andererseits.

Im zweiten Seminar “The good, the bad & the facebook – Digitale Praxis im Post-Snowden-Zeitalter” geht es um die theoretische Auseinandersetzung und praktische Nutzung von Social Software im ehrenamtlichen Kontext – und das Experimentieren mit neuen Tools zur Organisation und Kommunikation.

Beide Seminare können im Rahmen der tu projects im freien Wahlbereich oder Studium Generale an berliner Unis mit 6 ECTS angerechnet werden und stehen interessierten Studierenden aus allen Studienrichtungen und Fachsemestern offen.

Die gemeinsame Einführungsveranstaltungen beider Seminare findet am Dienstag, den 15. Oktober von 15 bis 17 Uhr im Raum FH1004 (Fraunhoferstr. 33, U Ernst-Reuter-Platz) statt, komm gerne vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*